IT-Sicherheitsgesetz in Kraft

In den Fragen und Antworten zum IT-Sicherheitsgesetz des BSI heißt es:
Quelle: https://www.bsi.bund.de/SharedDocs/FAQs/DE/BSI/IT-SiGesetz/faq_node.html

---------8<-----------

Für wen gilt das Gesetz?

  • Für Betreiber von Webangeboten wie zum Beispiel Online-Shops gelten mit Inkrafttreten ab sofort erhöhte Anforderungen an die technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz ihrer Kundendaten und der von ihnen genutzten IT-Systeme.

---------8<-----------

sowie

---------8<-----------

Was muss ich als Webseiten-Betreiber nun beachten?

Mit Inkrafttreten des IT-Sicherheitsgesetzes müssen Webseiten-Betreiber technische und organisatorische Maßnahmen nach dem Stand der Technik ergreifen, um sowohl unerlaubte Zugriffe auf ihre technischen Einrichtungen und Daten als auch Störungen zu verhindern.

---------8<-----------

Demnach ist jeder Betreiber einer komerziell betriebenen Website verpflichtet, diese technisch auf dem aktuellsten Stand zu halten. Es sollten also unverzüglich nach Bekanntwerden von Sicherheitslücken zur Verfügung gestellte Software-Updates und Sicherheitspatches eingespielt werden. Als Beispiele sind sicherheitsrelevante Updates für z.B. Drupal, Joomla, Magento, Shopware, TYPO3, WordPress, etc. zu nennen. Für viele dieser Systeme bieten wir einen entsprechenden Überwachungs- und Update-Service an.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.